Eintragsservice
Mettis Eintragservice & Schreibdienste
Startseite - Impressum - Kontakt - Kundenlogin
Angebote
Handeintrag in Webkataloge
Branchenbuch-Einträge
Eintrag in Artikelverzeichnisse
Spamfreie Themenportale
Favoriten Einträge
Onpage Content-Aufbau
Pressemitteilungen
Linkaufbau-Komplett
Weiterer Service
Backlink-Checker
Neue Verzeichnisse
Content Texter
Nofollow-Links
Informationen
Erfahrungen
Technische Hintergründe
Aktuelle Tipps
Bunte Vielfalt für Texte
Verzeichniseinträge & SEO
Texterstellung & Keyworddichte
Ungewöhnliche Links finden
Garantierte Rankings?

Eintragsservice: Erfahrungen und Ideen

Aktuelle Infos:
Semanische Zeiten: Warum brauchen wir keine Keyworddichte mehr?
Gibt es noch natürliche Links?
Aus bekannten Linkmustern ausbrechen!
Der richtige Linktext
Verlinkungen als Geduldsfrage.
Verzeichniseinträge als SEO-Konzept?
Alternativen zum Linkabbau
Garantierte Rankings?
Der Einsatz von Nofollow-Links
Webkatalogeinträge und Wegwerf-Emailadressen
Veröffentlichen Sie vielfältige Onlinetexte

Im Kontext der Suchmaschinenoptimierung und des Internet-Marketings wird viel geplappert. Und das wird dann nachgeplappert. Es ist oft auch einfacher, sich an einen Beitrag in einem Forum zu halten, als eigene Erfahrungen zu sammeln und die Dinge selbst zu Ende zu denken. Viele Behauptungen rund um das Thema SEO sind empirisch schwer nachzuprüfen und selbst die Webmaster Richtlinien der Suchmaschinen sind manchmal (bewusst?) recht mehrdeutig formuliert. Strategien, die sich bei einer Website als erfolgreich erweisen, werden bei einem anderen Projekt zum Flop. Und das ist auch nicht verwunderlich, das globale Netz ist ein organisches System, das kaum mit einfachen Formeln beantwortet werden kann. Ein Arzt kann auch nur eine Therapie vorschlagen und sehen, wie es beim betroffenen Patienten wirkt. Der Eintrag in Internetverzeichnisse kann ein Teil dieser Therapie sein, muss es aber nicht zwingend.

Erfahrungen aus der Summe aller Widersprüche

Mettis Eintragservice arbeitet für Endkunden, aber auch seit vielen Jahren in längerfristigen Geschäftsbeziehungen mit führenden SEO-Agenturen zusammen. Es ist interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Ansätze sein können, die von den einzelnen Dienstleistern verfolgt werden. Und da so manche Agentur schon seit langer Zeit erfolgreich am Markt agiert, scheinen durchaus auch unterschiedliche, manchmal gar widersprüchlich scheinende Ansätze zum Erfolg zu führen. Manche Kunden werden auch komplett über Mettis Eintragsservice betreut. Bei dieser Arbeit fließen auch die unterschiedlichen Ansätze der anderen Dienstleister mit in die Arbeit ein, die den Basis-Linkaufbau über diesen Service outsourcen.

Keine Strategie ist alternativlos

Diese Rubrik soll über die Erfahrungen aus den Themenkreisen der Verlinkung und Vernetzung berichten. So mancher Ansatz hat sich seit 2007 grundlegend verändert, seit der Zeit als erstmals Webkatalogeinträge über diesen Service angeboten worden sind. Nehmen Sie die hier veröfffentlichten Informationen als Inspirationen auf, nicht als Königsweg für eine (und vor allem für jede) erfolgreiche Website. Hier werden keine alternativlosen Wahrheiten verbreitet, sondern über Erfahrungen berichtet, die sich aus mehr als 4000 erfolgreich durchgeführten Aufträgen gesammelt haben. Andere Dienstleister mögen andere Erfahrungen gemacht haben und würden die Texte dementsprechend anders beschreiben. Es lohnt sich immer, die Anregungen anderer selbst zu überprüfen und nicht in religiöser Kleingläubigkeit nachzuplappern und zu übernehmen. Jeder Webmaster wünscht sich, mit den relevanten Keywords auf dem ersten Rang der Suchmaschine platziert zu sein und wenn Suchmaschinenoptimierer allen ihren Kunden gegenüber die Hoffnung wecken, sie könnten dieses Ziel erreichen, so müssen sich zwangsläufig fast alle irren. Denn denn der erste Platz steht immer nur für eine einzige Website zur Verfügung.

Und so wird diese Rubrik in unregelmäßigen Abständen über Erfahrungen aus der Praxis von Mettis Eintrag- und Schreibservice berichten. Mögen diese Ideen entzünden oder einfach nur Kopfschütteln verursachen. In beiden Fällen hätten die Texte ihren Adressaten erreicht.