Eintragservice
Eintragservice
Startseite - Login - Impressum - Datenschutz - Kontakt
Menu anzeigenAlle Angebote anzeigen

Der richtige Linktext

Die marktführende Suchmaschine präsentiert sich bisweilen recht widersprüchlich. Genau jene Maßnahmen, die in den Algorithmen vermutlich die größten Wirkungen erzielen, werden in den Statements der Suchmaschine als verboten beschrieben. Statt die Algorithemen zu ändern, tragen solche Maßnahmen im positiven Sinne zum Ranking einer Website bei, gleichzeitig besteht aber die Gefahr der manuellen Abstrafung.
(Mehr zu diesem Paradox hier).

Das gilt auch für den Text innerhalb einer Linksetzung. Wird ein bestimmtes, relevantes Wort all zu oft als Linktext eingesetzt und frontal verlinkt, so kann es passieren, dass die Website trotz der zusätzlichen Linksetzungen am Ende in der Suchmaschine schlechter dasteht als vorher. Versteht man das Web als ein Lexikon mit Querverweisen, dann ist aber genau diese Linksetzung ein Verweis im ursprünglichen Sinne. Es ist aber nicht mehr zu empfehlen, solche Linktexte bei einer externen Verlinkung zu verwenden.

Ein Link sollte immer als Empfehlung an den menschlichen Leser oder Besucher verstanden werden, als eine Aufforderung ein verlinktes Angebot zu besuchen. Und dies ist auch der Ansatz für eine zeitgemäße Linktextsetzung. Ein solcher Linktext kann aus der URL der Zielseite bestehen, aus einem auffordernden Inhalt oder auch aus Textelementen, die nur wenig Relevanz zu den favorisierten Keywords der Zielseite haben. Bei der Verlinkung von Websites sollte nicht mehr die Relevanz des Linktextes im Focus stehen, sondern die bessere Vernetzung mit anderen Inhalten. Und diese kann durchaus in einem themenrelevanten Umfeld stattfinden, wenn die Möglichkeit besteht, nicht nur einen Link zu patzieren, sondern auch einen lesenswerten Texte zu veröffentlichen, der im Idealfalle sowohl das Thema der verlinkenden Website, wie auch das der Zielseite verbindet (Im Idealfalle sind sich beide Seiten ohnehin thematisch recht ähnlich). Bei einfachen Empfehlungen aus Social-Bookmarks Portalen ist dies nur rudimentär zu verwirklichen, bei Themenportalen mit inhaltlichen Schwerpunkten sollte das im Regelfall kein Problem sein.

Auch beim Linktext gilt das Prinzip: Die Vielfalt führt zum Erfolg. Wer einen freiwilligen Link bekommt, der wird auch jenen Linktext entgegennehmen, der nun einmal freiwillig gesetzt worden ist. Das wird in vielen Fällen der Name der Website sein, oft auch die URL und manchmal vielleicht auch ein Text, den man sich selbst nur schwerlich hätte ausdenken können. Oft werden Links auch auf Bilder gesetzt. Das ist bei einem Eintrag in einem Verzeichnis natürlich nur dann gegeben, wenn das Verzeichnis dies automatisch für jeden Link so vorgesehen hat. Bei einigen Webkatalogen mag dies der Fall sein, allerdings wird dann in aller Regel noch ein zweiter Link auf einen Text gesetzt.

Weitere Inhalte:
Aus bekannten Linkmustern ausbrechen
Verlinkungen als Geduldsfrage
Internettexte in Zeiten der semantischen Suchmaschinen

Angebote
Handeintrag in Webkataloge
Branchenbuch-Einträge
Eintrag in Artikelverzeichnisse
Spamfreie Themenportale
Pressemitteilungen
Content Schreibservice
Linkaufbau-Komplett
Informationen
Ihr Ansprechpartner
Erfahrungen
Technische Hintergründe
Aktuelle Tipps
Webkataloge 2018
Bunte Vielfalt für Texte
Verzeichniseinträge & SEO
Texterstellung & Keyworddichte
Ungewöhnliche Links finden